eARC

Wird der allenfalls neue V.48 Oled eARC beinhalten oder wird er lediglich mit ARC erhältlich sein?
Ist von Interesse bei Dolby Atmos

Kommentare

  • Aaron
    bearbeitet 26. July

    Hallo rhbnet, danke für deine Frage an die Loewe Community.

    Der bild v.48 wird (ebenso wie v.55 und v.65) mit dem SL512-Chassis bestückt.
    Somit ist nur "ARC" möglich. "eARC" wird aktuell nur von Chassisgeneration SL7xx (z.b. bild i.xx) unterstützt.

    Beste Grüße
    Aaron vom Loewe Team

  • @rhbnet schrieb:
    Wird der allenfalls neue V.48 Oled eARC beinhalten oder wird er lediglich mit ARC erhältlich sein?
    Ist von Interesse bei Dolby Atmos

    Hallo rhbnet,

    welches Ausgabegerät verwendest du für Dolby Atmos?
    Solltest du unsere Loewe klang bar5 mr verwenden, könntest du deinen Zuspieler (z. B. Apple TV 4K, Amazon Fire TV Stick 4K) direkt an einem der zwei HDMI Eingänge der klang bar5 mr anschließen. Diese leitet das 4K Bild dann an den bild v.48 weiter und gibt den Dolby Atmos Ton direkt wieder.

    Viele Grüße
    Tobias vom Loewe Team

  • Wir benutzen Denon AVR-X2700
    Danke für die Info.

  • @rhbnet schrieb:
    Wir benutzen Denon AVR-X2700
    Danke für die Info.

    Hallo rhbnet,

    sorry für die späte Antwort.
    Also von der Theorie her sollte es funktionieren, wenn du den Denon AVR-X2700 per HDMI OUT mit ARC am bild v.48 anschließt und dann deinen Zuspieler (Apple TV 4K, FireTV oder ähnliches) an einem der HDMI IN des AVR anschließt, da diese HDCP2.3 sprich HDMI2.1 unterstützen.
    Das Bild würde dann an den bild v.48 weitergegeben und das Audiosignal über den AVR ausgegeben.

    Viele Grüße
    Tobias vom Loewe Team

  • Danke Dir! Werde das dann mal testen sofern der v.48 mal lieferbar ist.
    Der Schweizerpreis liegt volle 1000 Euro höher als in Deutschland Kurs/ Mwst bereinigt. Daher wird er wohl andere Eidgenossen nicht so sehr überzeugen. Noch schade!

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.