Die neuen Loewe bild v Modelle: Jetzt verfügbar

Marketing
bearbeitet 5. April in Neuigkeiten


Loewe erweitert seine mehrfach ausgezeichnete Modellreihe bild v um zwei neue Varianten: Mit dem Loewe bild v.55 lanciert das Traditionsunternehmen ein Fernsehgerät, das die TV-Funktionen in den Mittelpunkt stellt und dabei auf Wunsch vollständig auf Netzwerkverbindungen verzichtet. Daneben präsentieren die Franken ein weiteres 55-Zoll-Modell in Kooperation mit HD+, dem das entsprechende Modul sowie die HD+ Smartcard beiliegt. Design und Technik beider Geräte basieren auf der bekannten Loewe bild v Serie und garantieren mit modernsten OLED-Panels sowie umfangreichen Komfortfunktionen ein erstklassiges Sehvergnügen.

Mit dem bild v.55 erweitert Loewe die Serie um ein klassisches TV-Gerät mit Zweikanal-System, Doppel-Tuner für alle Empfangswege und dem neuen Loewe os6.6. Loewe bleibt somit weiterhin der Zweikanal-Strategie treu. Das neue Betriebssystem enthält erstmals den Modus Easy-TV, mit dem auf Wunsch sämtliche Verbindungen beziehungsweise Sendefunktionen über Internet (LAN, WLAN) sowie Bluetooth deaktiviert werden können. TV-Funktionen können damit noch komfortabler bedient werden und der neue Easy-TV Modus garantiert zugleich ein Höchstmaß an Privatsphäre und Datensicherheit. Gleichzeitig präsentiert sich der Loewe bild v.55 ohne integrierte Festplatte als attraktives Fernsehgerät für Kunden, die nicht auf einen zeitlosen Klassiker mit anspruchsvollem Bild- und Klangerlebnis verzichten wollen. Auch der gewohnte maximale Komfort der bild v Serie wie beispielsweise schneller Senderwechsel, Bild-in-Bild-Funktion oder die parallele Aufnahme und das zeitversetzte Fernsehen über externes USB-Recording werden geboten. Wie bisher legt Loewe dem bild v.55 den Amazon Fire TV Stick 4K Max bei, der sich direkt mit der Loewe assist Fernbedienung kontrollieren lässt und perfektes Streaming-Entertainment garantiert.

Eine zweite Ergänzung des bild v Portfolios ist der Loewe bild v.55 HD+, mit dem Loewe die Kooperation mit HD+ feiert und seinen Kunden eine große Vielfalt von HD- und UHD-Sendern bietet. Der bild v.55 HD+ enthält das kostenlose HD+ Modul und die benötigte Smartcard, um 26 private HD-Sender, drei UHD-Programme und rund 50 weitere freie HD-Sender in den ersten sechs Monaten gratis genießen zu können. Das HD+ Paket hat einen Wert von 79 Euro und richtet sich vor allem an Kunden, die ihr Fernsehprogramm ganz ohne Internet oder weitere Anmeldung via Satelliten beziehen und dabei keine Kompromisse hinsichtlich der Bildqualität eingehen möchten.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.